Wie Vergleichswelt testet

Unsere ausführlichen Tests beleuchten

  • die besonderen Eigenschaften der einzelnen Geräte
  • die Qualität in Verarbeitung und Betrieb
  • die Bedienfreundlichkeit
  • die Preis-Leistung
  • den Lieferumfang und die subjektiven Eindrücke.

Gerade letztere sind uns auch wichtig, da das Raclette-Grillen ein Gemeinschaftsereignis ist und auch das beste Gerät nicht perfekt ist, wenn der erste Eindruck den Appetit verdirbt. Auch hier isst das Auge mit.

Es wird Ihnen auffallen, dass keines unserer Testgeräte außergewöhnlich schlecht bewertet ist. Dies liegt daran, dass wir die Geräte, die von uns gar keine Kaufempfehlung bekommen würden, qualitativ extrem minderwertig sind oder sogar den Verdacht aufkommen lassen nicht sicher im Betrieb zu sein, nicht in unsere Übersicht aufnehmen. Mit dieser Vorauswahl möchten wir unsere Leser keineswegs bevormunden, sondern Ihnen die Auswahl unter hochwertigen, preislich breit gefächerten Geräten erleichtern.

Verschiedene Eigenschaften von Raclettes

Während Sie einen Blick in unsere Testberichte werfen, werden Sie bemerken, dass sich manche Raclette-Grills sehr von anderen unterscheiden. Im Folgenden möchten wir kurz auf einige Eigenschaften von Raclettes eingehen, die zum Teil Geschmackssache sind, zum anderen aber auch technische Vor- und Nachteile haben.

Dazu gehört insbesondere die Beschaffenheit der Grillplatte. Hier eine kurze Zusammenfassung der verschiedenen Arten von Grillplatten:

Naturstein-Grillplatte

Klassische Guss-Grillplatte aus Stahl, Gusseisen oder Aluminium